Lade Veranstaltungen

Schade, diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Aber bleibe auf dem Laufenden, abonniere unsere ART BREAKERS List und sei beim nächsten Mal dabei.

Bei dieser ART BREAKERS ON TOUR könnt Ihr Euch auf mehrere Leipziger Kultur-Highlights freuen!

Wir starten am Morgen mit einem Besuch in der G2 Kunsthalle, noch vor der offiziellen Öffnungszeit bekommen wir dort eine exklusive Privatführung. Das G2 ist eine der jüngsten, öffentlich zugänglichen Privatsammlungen Deutschlands und eine der wenigen ihrer Art in den Neuen Bundesländern. Direkt gegenüber der berühmten Thomas Kirche gelegen präsentiert der Sammler Steffen Hildebrand herausragende Werke der Gegenwartskunst der Öffentlichkeit.

Ein echter Geheimtipp ist das riesige Schaulager, das uns völlig neue Perspektiven eröffnen wird.

Nach einem Mittagessen bei Röseling, dem „Feinkost-Mekka“ der Stadt, geht es mit öffentlichen Verkehrsmitteln weiter zum Gelände der ehemaligen Spinnerei.

Hundert Künstlerateliers, vierzehn Galerien, Werkstätten, Architekten, Designer, Schmuck- und Modemacher, ein internationales Tanz- und Choreografiezentrum und vieles mehr: Aus der ehemaligen Fabrikstadt, die Anfang des 20. Jahrhunderts zur größten Baumwollspinnerei Kontinentaleuropas angewachsen war, wurde zu Beginn des 21. Jahrhundert eine der interessantesten Produktions- und Ausstellungsstätten für zeitgenössische Kunst und Kultur in Europa. Maler und Fotografen, Bildhauer, Medien- und Konzeptkünstler arbeiten ungestört in ihren Ateliers.

Nach einem spannenden geführten Rundgang über das Gelände mit Besuch einiger Galerien und nach Möglichkeit auch Werkstätten und Ateliers endet die Führung bei Gerd Harry Lybke, genannt Judy, der 1983 in Galerie EIGEN + ART gründete. War sie in den Anfangsjahren vor allem ein illegaler Treffpunkt, an dem Ausstellungen, Happenings und Performances stattfanden, entwickelte sie sich schnell entwickelte zu einer bekannten Adresse für ein ambitioniertes Ausstellungsprogramm – schon damals unter Beteiligung von Künstler*innen, die noch heute im Programm vertreten sind, wie Carsten Nicolai, Neo Rauch oder David Schnell. Heute ist die Galerie EIGEN + ART die einzige aus der ehemaligen DDR, die international agiert und zwischenzeitlich auch eine Dependance in Berlin eröffnet hat.

Judy wird uns persönlich begrüßen und uns durch die Galerie führen. Anschließend sind wir herzlich eingeladen zur Ausstellungseröffnung von Maja Behrmann.

Wer danach noch Lust hat lässt den frühen Abend noch bei einem Drink ausklingen.

Weitere Informationen auf den folgenden Webseiten:

http://g2-leipzig.de/schaulager/

https://www.spinnerei.de

https://eigen-art.com

Treffpunkt:

Wir treffen uns nach eigener Anreise um 10.20 Uhr vor dem Eingang der G2 Kunsthalle in Leipzig am Dittrichring 13.

Kosten pro Person:

99 Euro

Im Preis inbegriffen:

  • Kuration, Organisation und Betreuung von ART BREAKERS
  • Sachkundige private Exklusivführung durch das G2
  • Private Exklusivführung über das Spinnerei-Gelände
  • Gespräch mit Gerd Harry Lybke, Eigen + Art sowie Teilnahme an der Ausstellungseröffnung von Maja Behrmann
  • Headset zur Nutzung während der Führungen (bei Bedarf)

Nicht eingeschlossen:

  • An- und Abreise nach Leipzig
  • Mittagslunch im Röseling
  • Kosten für die ÖPNV (hier bei Bahnanreise am besten direkt incl. Cityticket buchen)

Buchung:

Zur Anmeldung schickt bitte eine Email an kaul@art-breakers.de

Fotocredits:
Ausstellungsansichten G2 Schaulager Leipzig Foto: dotgain.info
Fotos der Spinnerei und der dortigen Galerien: Website Spinnerei https://www.spinnerei.de

Go to Top