Lade Veranstaltungen

Schade, diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Aber bleibe auf dem Laufenden, abonniere unsere ART BREAKERS List und sei beim nächsten Mal dabei.

„Here comes the Sun“ – Die Sonne in der Kunst.

Genau das richtige für trübe Novembertage! Annette zeigt Euch eine persönlich kuratierte Auswahl von Sonnen-Bildern, die ganz bestimmt gute Laune machen.

Sie stammen aus unterschiedlichen Ausstellungen zum Thema „Sonne“. Dabei ist zum Beispiel das berühmte Gemälde von Claude Monets „Impression, Sonnenaufgang“ von 1872, das dem Impressionismus seinen Namen gab und das letztes Jahr 150 Jahre alt wurde. Es zeigt die rote Scheibe der Morgensonne als Brennpunkt der Komposition.

Wir beschäftigen uns aber auch mit der Faszination von Sonnenuntergängen und der gesamten Ikonographie der Sonne von der Antike bis in die Gegenwart. Als Zeichen oder Personifizierung göttlicher Mächte, als handlungstreibende Kraft in mythologischen Erzählungen, als atmosphärisches Element in Landschaftsgemälden und als Intensivierung der Farbe in der Moderne.

Also: Tee kochen oder Wein öffnen, was zum Knabbern dazu und ab aufs Sofa, gemütlich machen und gemeinsam Kunst erleben!

Wir freuen uns auf Euch!

Go to Top