Lade Veranstaltungen

Erlebt gemeinsam mit ART BREAKERS die Biennale in Venedig 2022! Freut Euch auf interessante Kunstbegegnungen, intensiven Austausch, köstliches Essen und eine elegante Tea-Time mit Aussicht über die Lagunenstadt.

Die Biennale ist eine der wichtigsten internationalen Ausstellungen zur zeitgenössischen Kunst. Schon seit 1895 zieht es im zweijährigen Rhythmus die Kunstinteressierten aus der ganzen Welt nach Venedig. In den Giardini präsentiert jedes Land seine Künstler in einem eigenen Pavillon, von denen einige von bedeutenden Architekten des 20. Jahrhunderts entworfen wurden. In den Hallen des Arsenale, einer ehemaligen  Schiffswerft, ist eine weitere Großausstellung zu sehen. Einzelne Biennale-Projekte sind über das gesamte Stadtgebiet hinweg verstreut. Kuratiert wird die 59. Ausgabe von der Italienerin Cecilia Alemani (erst die dritte Frau in dieser wichtigen Position) und  schon der Titel: „Milk of Dreams“ macht neugierig.

„So spannend wie in diesem Jahr war lange keine Biennale mehr“ so ART BREAKERS-Co-Gründerin Annette Schneider, die uns fachkundig durch Venedig geleiten wird.

Unser Prinzip:

Ihr bucht Anreise und Unterkunft. Wir kümmern uns um das Programm!

Freitag, 14. Oktober 

  • Treffpunkt 12 Uhr an der Markussäule auf dem Markusplatz
  • Fahrt mit dem Vaporetto zu den Giardini
  • Einführung zur Biennale
  • Besuch der Hauptausstellung
  • Besuch ausgewählter Länderpavillons
  • Zeit für eigene Anschauungen (geöffnet bis 18 Uhr)
  • 20 Uhr gemeinsames Abendessen in einer Trattoria

Samstag, 15. Oktober 

  • Treffpunkt 10.45 Uhr an der Markussäule auf dem Markusplatz
  • Fahrt mit dem Vaporetto zum Arsenale Gelände
  • Einführung und geführter Spaziergang durch die Ausstellung
  • Zeit für eigene Anschauungen
  • Besuch der Ausstellung ANSELM KIEFER im Dogenpalast

Im Anschluss: Wer möchte kommt noch mit auf einen Aperitif ins „schönste Wohnzimmer der Welt dem Markusplatz!

Der Abend steht zur freien Verfügung – wer nicht alleine essen gehen will, schließt sich gern den ART BREAKERS an – wir reservieren in einem Lieblings-Restaurant!

Sonntag, 16. Oktober 

  • Treffpunkt 10.00 Uhr an der Markussäule auf dem Markusplatz
  • Besuch des Palazzo Correr mit Werkbetrachtung: „Vittore Carpaccio – Zwei Venezianerinnen“ und weiterer Biennale Orte in der Stadt
  • Besuch des Palazzo Bembo und der Fondaco die Tedeschi mit Ausblick auf Rialto
  • Individuelle Mittagspause
  • 15 Uhr Tea Time auf der Terrasse des Hotel Danieli mit sensationellem Blick auf die Lagune (wetterabhängig, alternativ in der historischen Lobby)*
  • Ca. 16 Uhr Ende des offiziellen Programms

Wer möchte kommt danach noch mit nach San Giorgio, genießt einen Blick auf das Tintoretto Gemälde und einen weiteren spektakulären Ausblick vom Glockenturm

im Anschluss  ist schon wieder Zeit für den Aperitivo….zum Beispiel auf der Guidecca mit Blick auf Zaterre…die ART BREAKERS bleiben noch bis Montag.

Eingeschlossene Leistungen im Teilnahmebeitrag von 399 Euro* (incl. MwSt, Änderungen vorbehalten):

  • Eintritt zur Biennale: Giardini und Arsenale
  • Eintritt zum Dogenpalast: ANSELM KIEFER
  • Eintritt in den Palazzo Correr
  • Sachkundige Führungen durch Kunst- und Kulturwissenschaftlerin Annette Schneider laut Programm
  • Ein Abendessen inklusive Wein und Wasser
  • Tea Time im Hotel Danieli

Nicht eingeschlossen:

  • An und Abreise
  • Unterkunft (gerne sprechen wir Empfehlungen aus)
  • Vaporetto Ticket (wir empfehlen ein 72 Stunden Ticket zum Preis von 40 Euro)

* Wenn Ihr aufgrund früherer Abreise an der Tea Time nicht teilnehmen könnt, reduziert sich der Preis unserer BIENNALE ART BREAK um 50 Euro. Bitte bei Eurer Buchung ggf. vermerken.

Deadline für die Buchung ist Sonntag, 25. September 2022. Zur Anmeldung schickt bitte eine Email an kaul@art-breakers.de

Go to Top